Nomads Land im Hatje Cantz Verlag erschienen

Aus Deutsch-Kasachische Universität

Wechseln zu: Navigation, Suche
Презентация фотографа Дитера Зайтца «ЗЕМЛЯ КОЧЕВНИКОВ. Казахстанский проект»

Anfang Juli 2017 ist das Buch Nomads Land im Hatje Cantz Verlag gefördert durch Mittel des Auswärtigen Amtes und des Deutsch Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Berlin erschienen und auch bereits in Astana präsentiert worden. Die Autoren des Projektes sind Dr. Dieter Seitz (Fotograf) und Dr. Markus Kaiser (Essay).

Dr. Dieter Seitz erzählt mit seinen Bildern von einer Wanderung, die im ursprünglichen Nomads Land beginnt und in den Städten Kasachstans, der Heimat der heutigen, urbanen Nomaden endet. Ihn interessiert das Leben der Menschen im kulturellen Zusammenspiel zwischen Ost und West, zwischen Sowjet-Ära und dem kasachischen Neuanfang, zwischen revitalisierter Folklore und moderner Konsumwelt. Impressionen immer noch sichtbarer Verwüstungen der Krisenjahre nach 1991 stehen neben einfühlsamen Portraits; die Facetten des Vielvölkerstaates mit über einhundert Ethnien werden spürbar in diesem Band. Mit subjektivem Blick vermessen Seitz' Bilder Kontinuität, Zerfall und Neuanfang einer postsozialistischen Gesellschaft und zeichnen auf eindrückliche Weise die kulturelle Topografie einer der größten Transformationsgesellschaften im Herzen Eurasiens nach. Das Essay von Dr. Markus Kaiser skizziert die soziokulturellen Hintergründe der Entwicklung Kasachstans an der geopolitischen Schnittstelle zwischen Europa und Asien.

Beim Empfang des Deutschen Botschafters am 11.7.17 in der Residenz in Astana hatte DKU-Präsident, Dr. Markus Kaiser, Autor des Buch-Essays Nomadenkult und Moderne, die Gelegenheit, Nomads Land dem Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier als Erstempfänger in Kasachstan zu übergeben.


Встреча Президента КНУ Маркуса Кайзера с Президентом Германии Штайемайером


Am Freitag, den 14.07.2017, fand in den Räumlichkeiten Infolab@ des Goethe Institutes die erste Buchpräsentation Nomads Land statt. Schon während der Präsentation wurden die Teilnehmer dazu angeregt, sich selbst zu fragen: Wer bin ich? Was/wo ist meine Heimat? Wo sind die Nomaden?


NomadsLand_BookPresentation DKU-Homepage_2017-08-14_dt


Am Sonntag, den 30.07.2017, fand im SwissPavillion eine weitere Buchpräsentation Nomads Land im Rahmen der EXPO 2017 statt. http://www.swisspavilion.org/en/activities/983


Danach hatte jeder, der zur Präsentation kam, gute Möglichkeit sich mit den Autoren des Projektes zu unterhalten.


Danach hatte jeder, der zur Präsentation kam, gute Möglichkeit sich mit den Autoren des Projektes zu unterhalten.



Nomads Land im Hatje Cantz Verlag erschienen



Weitere Informationen:

http://www.hatjecantz.de/nomads-land-7156-0.html

http://www.seitzdieter.de/

Artikel empfehlen
   
Persönliche Werkzeuge