Sommeruniversität 2008

Aus Deutsch-Kasachische Universität

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sommer1.jpg


Inhaltsverzeichnis

IX. Sommeruniversität der DKU 2009 - Jetzt bewerben

Die DKU veranstaltete alljährlich im August eine Sommeruniversität an der Studierende aus Zentralasien und Deutschland teilnehmen.

Impressionen von der Sommeruniversität des vergangenen Jahres finden Sie hier: Fotogalerie Sommeruniversität 2008

Im Jahr 2009 findet die Sommeruniversität vom 10. bis 21. August statt.

Impulse für eine nachhaltige Entwicklung Zentralasiens

Die DKU lädt Studierende aus Deutschland und Zentralasien ein, ihre Ideen zu einer nachhaltigen Entwicklung in ihrer jeweiligen Heimat zu diskutieren. Gleichzeitig geht es darum, regionale Besonderheiten und damit verbundene Hürden zu identifizieren sowie Nachhaltigkeitsstrategien und Modelle zu deren konkreter Umsetzung zu entwerfen.

>>Ausschreibung und Kursinformationen zur Sommerunivesität (in deutscher Sprache) (215 KB)

Gemeinsam studieren, diskutieren - voneinander lernen!

Bewerbung um Teilnahme an der Sommeruniversität

Sowohl deutsche als auch zentralasiatische Studierende müssen sich mit einer kurzen schriftlichen Begründung für Ihre Teilnahme in deutscher Sprache bei der DKU bewerben. Das Dokument steht hier zum Download bereit:

>> Bewerbungsformular VIII. Someruniversität der DKU für Teilnehmer aus DEUTSCHLAND (in deutscher Sprache) (113 KB)

>> Bewerbungsformular VIII. Someruniversität der DKU für Teilnehmer aus ZENTRALASIEN (in deutscher Sprache) (113 KB)

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular per E-Mail an: info@dku.kz oder claudia.winkler@cimonline.de

Den Teilnehmern aus Zentralasien (außerhalb Almatys) werden die Reisekosten (Zugfahrt) sowie die Kosten für Unterbringung und Verpflegung (außer Abendessen) erstattet. Eine Kursgebühr von 5000 KZT ist am ersten Tag der Sommeruniversität zu entrichten. Davon werden Materialkosten sowie Kosten für Exkursionen am Nachmittag und an den Wochenenden beglichen.

GoEast-Stipendien für Studierende aus Deutschland

Der DAAD fördert in diesem Jahr bis zu 15 deutsche Studierende mit wirtschafts- oder gesellschaftswissenschaftlichem Studienschwerpunkt an deutschen Hochschulen. Das Stipendium deckt die Kursgebühren, Aufenthalts- und Lebenshaltungskosten in Almaty sowie einen Teil der Reisekosten. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren um die GoEast-Stipendien finden Sie unter:

[Ausschreibung von Sommerschulen auf der GoEast-Website]

Für die Teilnehmer aus Deutschland besteht im Anschluss an die Sommeruniversität die Möglichkeit für ca. 5 Tage nach Usbekistan zu reisen. Die Städte Taschkent, Samarkand und Buchara sind auf Grund ihrer muslimischen Bauten und Kulturdenkmäler Touristenmagnete. Bitte tragen Sie im Anmeldeformular für Teilnehmer aus Deutschland ein, ob Sie Interesse an einer solchen Reise haben.


Die Sommeruniversität 2009 wird unterstützt von:


Artikel empfehlen
   
Persönliche Werkzeuge